Rechtliches | The Legal Bits

Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Haftung oder Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und mit letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Links zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Durch den alleinigen Aufruf der frei zugänglichen und kostenlosen Inhalte wird keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter eingegangen, es liegt hier noch kein Rechtsbindungswillen des Anbieters vor.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht in jedem Fall die Meinung des Webseitenbetreibers wieder.

Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die Inhalte, die auf dieser Website veröffentlicht sind, unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Eine Verwertung außerhalb der im deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht festgesetzten Regelungen bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters bzw. des Rechteinhabers. Dies gilt unter anderem, aber nicht ausschließlich, für die Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Verarbeitung, Aufführung, Präsentation, Wiedergabe oder Einspeicherung von Inhalten. Inhalte und Rechte von Dritten sind entsprechend gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe von Inhalten ist nicht gestattet. Ausgeschlossen davon ist die Nutzung für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch. Hierbei ist jedoch die Quelle anzugeben. Eine Darstellung der gesamten Website, Seiten der Website oder von Teilen der Website in Frames anderer Webseiten ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung zulässig.

Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten ist sehr wichtig. Deshalb wird in dieser Datenschutzerklärung erklärt, auf welche Weise The Jumping Dot (im Folgenden „TJD“ oder „ich“ ) Daten im Rahmen der Nutzung dieser Website speichert und wie sie verwendet werden. Als selbstständiger Unternehmer / Freiberufler unterliege ich den Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den ergänzenden Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Zur Sicherstellung der Einhaltung der in den jeweiligen Verordnungen festgelegten Bestimmungen habe ich geeignete organisatorische und technische Maßnahmen getroffen.

Verantwortlich gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen:

The Jumping Dot
Thomas Schröder
Bergstraße 80
47443 Moers

Mobil: +49 176 444 645 73

E-Mail:

Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

TJD weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht vollständig vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.


Piwik

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer, Smartphone, Tablet o. Ä. gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server von The Jumping Dot in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer, Smartphone, Tablet o. Ä. durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Alternativ können Sie hier die Speicherung und Verwendung Ihrer Nutzungsdaten durch Piwik deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenannter Opt-out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Piwik Nutzungsdaten speichert. Bitte beachten Sie jedoch, dass beim Löschen Ihrer Browser-Cookies auch der Opt-out-Cookie von Piwik gelöscht wird. Bei einem erneuten Besuch der Seite muss dann abermals die Speicherung und Verwendung der Nutzungsdaten deaktiviert werden.

Erfassung, Verarbeitung und Speicherung technischer Daten

Der Hoster der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in den sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch bei Besuch der Website an den Server übermittelt. Die in erhobenen Daten umfassen:

  • Name des Browsers, verwendete Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Internet-Service-Provider
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten
  • Website, von der Sie auf die Website gelangen (Referrer-URL)
  • Name und URL der über die Website aufgerufen Dateien
  • HTTP-Statuscode
  • Zugriffs- und Fehlerdateien

Die Daten werden temporär in den Log-Dateien des genutzten Webservers gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Daten lassen sich nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet ebenfalls nicht statt.

Diese technischen Daten werden zur korrekten Auslieferung der Website, zu statistischen Zwecken, zur Optimierung der Website, zur Sicherheit der Website und zur Fehleranalyse verwendet (Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f – berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten).

Die Server-Log-Dateien werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht bzw. sobald sie für den entsprechenden Zweck nicht mehr erforderlich sind. Eine weitergehende Speicherung erfolgt nur, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber vorgeschrieben ist.

E-Mail-Kontakt

Auf der Website befinden sich E-Mail-Adressen, die zur elektronischen Kontaktaufnahme verwendet werden können. Bei Nutzung dieser Möglichkeit werden Ihre übermittelten Angaben und Informationen zum Zwecke der Beantwortung und Bearbeitung der Anfrage verarbeitet und automatisch gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die beabsichtigte Kommunikation verwendet.

Die Daten werden gelöscht, sobald der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und die Kommunikation nicht aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden muss. Im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf des gesetzlich vorgeschriebenen Archivierungszeitraums.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Vorliegen Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung zu der Verarbeitung). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail übermittelt haben, ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen). Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags).

Cookies

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die durch Ihrem Browser auf Ihrem Computer, Smartphone Tablet o. Ä. gespeichert werden. Die hier verwendeten Cookies dienen u. a. der Analyse der Nutzung (s. Abschnitt Piwik), sorgen aber auch für ein einwandfreies Funktionieren und bestimmte Funktionen der Website wie beispielsweise das Aufrechterhalten einer Nutzer-Sitzung nach dem Einloggen als Benutzer. Dies ist z. B. für die Verwendung der Kommentarfunktion erforderlich.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer, Smartphone, Tablet o. Ä. durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Hinsichtlich der Nutzung von Cookies durch den Dienst Piwik und das eventuelle Deaktivieren der Piwik-Nutzungsanalyse siehe Abschnitt Piwik weiter oben auf dieser Seite.

Kommentarfunktion

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bei der Anmeldung und der Nutzung der Kommentarfunktion werden zum Teil personenbezogene Daten (z. B. Name, E-Mail o. Ä.) erhoben. Bei der Registrierung bzw. der Veröffentlichung von Kommentaren wird die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gespeichert, jedoch nicht veröffentlicht. Ihr Name erscheint als Autor des Kommentars, sofern Sie in Ihrem Profil kein Pseudonym angelegt haben, was ebenfalls möglich ist.

Share-Buttons

Auf dieser Website wird eine datenschutzfreundliche Lösung verwendet, bei der es keine direkte Verbindung zu den jeweiligen Social-Media-Netzwerken gibt, wenn die Seiten dieser Website aufgerufen/geladen werden. Erst nach Klick auf den Share-Button erfolgt eine Weiterleitung, die das Teilen der Inhalte ermöglicht.

Like-Button

Der Like-Button ist lediglich eine interne Lösung ohne Verbindung zu sozialen Netzwerken. Durch das Klicken des Like-Buttons wird ausschließlich der aktuell angezeigte Wert des jeweiligen Like-Zählers erhöht bzw. herabgesetzt.

Ihre Rechte im Hinblick auf personenbezogene Daten

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung und Übertragbarkeit dieser Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an den für Datenschutzfragen zuständigen Verantwortlichen. Weiterhin besteht das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch das Büro zu beschweren.

Recht auf den Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Begriffsdefinitionen

Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbare wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (so Beispiel IP-Adresse oder Cookies) und anderen besonderen Merkmalen bestimmt werden kann, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

Verarbeitung

„Verarbeiten“ ist das mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten, d. h. im Grunde jeglicher Umgang mit personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher

Der „Verantwortliche“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke, Mittel Unzulässigkeit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Zudem überprüft er regelmäßig die organisatorischen und technischen Maßnahmen.

Pseudonymisierung

„Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise, dass die bezogenen Daten ohne Hinzuziehung weiterer Informationen keiner spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können oder dass die Zuordnung wesentlich erschwert wird.

Auftragsverarbeiter

Ein „Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger

Der „Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogenen Daten offengelegt werden, ganz gleich, ob es sich dabei um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach Unionsrecht oder Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten nicht als Empfänger.

Dritter

Ein „Dritter“ ist jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die befugt ist, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten und die nicht in den Kreis des verantwortlichen Auftraggebers fällt, d. h. nicht die betroffene Person, der Verantwortliche, der Auftragsverarbeiter und die Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters stehen.

Einwilligung

Die „Einwilligung“ ist die für einen bestimmten Fall freiwillig und in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Moers, 25.05.2018

Share this post
0